20% zusätzlicher Rabatt auf SALE%-Artikel

Gesellschaftliches Engagement

Wir übernehmen Verantwortung – und das nicht nur für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es ist uns ein Herzensanliegen, diejenigen zu helfen, die es vielleicht mehr brauchen als andere. Deshalb unterstützen wir regelmäßig eine Vielzahl an sozialen Projekten, vor allem regional, aber auch weltweit. Erfahren Sie mehr über unser gesellschaftliches Engagement.

Heilpädagogisches Reiten für Kinder mit Behinderung

Wir unterstützen das heilpädagogische Reiten für Kinder mit Behinderung in Bethel (Bielefeld). 

Beim Verkauf von ausgewählten Artikeln aus unserem Sortiment spenden wir 1 € pro verkauftem Artikel. Mit dem Verkauf dieser Artikel tragen unsere Kunden und wir dazu bei, dass den Kindern durch das Reiten seelische und körperliche Stärkung und besondere Lebensfreude geschenkt werden.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie mit dem Kauf von einem der Artikel unsere Aktion unterstützen. Erfahren Sie hier, um welche Artikel es sich handelt.

Erdbebenhilfe in der Türkei

Die schrecklichen Nachrichten von den Erdbeben in der Türkei und in Syrien haben uns sehr bestürzt. Wir wünschen dem türkischen und syrischen Volk weiterhin viel Kraft zur Bewältigung der Situation.

Um schnelle und unbürokratisch Hilfe zu leisten, spendeten wir 10% unseres Tagesumsatzes vom 8.2.2023. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Kundinnen und Kunden bedanken – mit Ihrer Hilfe konnten wir eine Summe von 13.000 € an die »Aktion Deutschland Hilft« überweisen.

Solidarität mit der Ukraine

Wir positionieren uns ganz klar für Frieden und eine freie Welt. Wie so viele sind auch wir fassungslos und bestürzt über die Entwicklungen der letzten Monate.

Um es in den Worten von Martin Luther King auszudrücken: „Unser Leben beginnt mit dem Tag zu enden, an dem wir über wichtige Dinge schweigen.“ Aus diesem Grund möchten auch wir ein Zeichen setzen und uns solidarisch für den Frieden in der Ukraine und eine freie Welt aussprechen. In Zeiten wie diesen ist es jedoch noch viel wichtiger, zu helfen, wo man helfen kann.

Mit der Hilfe von Ihnen, unseren Mitarbeitenden und engagierten Bürgerinnen und Bürgern haben wir 35 Paletten mit Dingen des täglichen Bedarfs gesammelt und einen LKW beladen, der nach Bistritz (Bistrița), einer Stadt im Nordosten von Siebenbürgen in Rumänien, startete. Hier haben Helferinnen und Helfer der Johanniter die Hilfsgüter an die aus der Ukraine geflüchteten Familien verteilt. Eine sehr wichtige Aktion.

Menschen hinter Maas

Menschen hinter Maas

Persönlich & nah. Lernen Sie die Mitarbeitenden von Maas Natur kennen und blicken Sie hinter die Kulissen des Pioniers für nachhaltige Mode.

Giving Friday 

Der letzte Freitag im November (bekannt als "Black Friday") macht es den Menschen besonders schwer, konsumbewusst zu leben. Überall lauern Angebote, Rabatte und Gutscheine. Man verspürt einen großen inneren Druck etwas zu kaufen, weil alles so (scheinbar) günstig ist. Doch für die günstigen Preise der Produkte zahlen andere Menschen einen hohen Preis. Die Mitarbeitenden in den großen Fabriken Asiens. Sie müssen unter schlimmsten Arbeitsbedingungen für einen Hungerlohn arbeiten, der kaum zum Überleben reicht. 

Maas Natur entscheidet sich seit Jahren GEGEN einen Freitag voller Rabatte und FÜR einen Freitag voller Spenden. Anstatt 10% Rabatt spenden wir 10% des Tagesumsatzes fürs Klima.  

Dadurch konnten wir alleine in den vergangenen fünf Jahren knapp 40.000 € spenden. Spendenempfänger waren verschiedene soziale Projekte, Vereine sowie das Klimaprojekt atmosfair. 

Weinachtspäckchen für Kinder in Rumänien und Ungarn

Seit einigen Jahren packen wir Weihnachtspäckchen für die Straßenkinder in Ungarn und Rumänien. Gefüllt mit Nüssen, Süßigkeiten, Malbüchern, Stiften etc. Der Lieferung wird noch eine größere Bekleidungsspende hinzugefügt. Maas Natur organisiert und finanziert auch den Transport. Über den Verein „Kinder in Not“ werden die Päckchen direkt bei den Empfängerinnen und Empfängern im Zielland verteilt.

Schulpatenschaft in Indien

Im Juni 2021 schloss Maas Natur eine Schulpatenschaft für die Animationsschule im Dorf Sadarban ab. Damit trägt Maas Natur die jährlichen Betriebskosten der Schule und übernimmt somit soziale Verantwortung. 

Ziel ist es, den benachteiligten Kindern durch Schulbildung mehr Zukunftschancen zu eröffnen. Die drei Säulen des Schulprojekts sind Schulbildung, Berufsausbildung und Gemeinschaftsbildung. Im Laufe der Jahre und mit Unterstützung der Spender wurden insgesamt bereits 18 bioRe Animationsschulen in Indien errichtet. 

Unsere Werte

Unsere Werte

Der Natur verpflichtet - offen für Neues. Ökologische und soziale Verantwortung - das ist die Grundlage für all unsere Entscheidungen.

Corona-Nothilfen für Biobauern in Indien 

Bei den Bio-Baumwollbauern der bioRe® Stiftung in Indien herrschte während der Corona-Pandemie höchste Not. Deshalb hatten wir Sie um Spenden für die Corona-Hilfe in Indien gebeten. Mehr als 6.000 € haben Sie, liebe Maas-Kundinnen und Kunden, gespendet! Herzlichen Dank dafür! 

Maas Natur hat die Spende um 20.000 € erhöht, sodass insgesamt 26.000 € gespendet werden konnten. Durch diese Spenden war es der bioRe® Stiftung möglich, die dringendsten Maßnahmen umzusetzen. So konnten die Kosten für 15 Sauerstoffkonzentratoren einschließlich des Transports sowie der Aufbau des COVID Cell Programms im Gesundheitsbus für die ersten 1.000 Patienten gedeckt werden. Eine tolle und wichtige Initiative! 

CSR-Charta der IHK Ostwestfalen

"Verantwortung übernehmen - sich nachhaltig engagieren - vernetzt handeln" 

Die IHK Ostwestfalen hat zusammen mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) eine Charta erarbeitet, um unternehmerisches Engagement und dessen öffentliche Wahrnehmung zu fördern. 

Bei uns sind unternehmerische Verantwortung und gesellschaftliches Engagement stets im Fokus, sodass auch wir zu den Förderern verschiedener sozialer Projekte gehören, wie zum Beispiel dem Projekt Brotzeit. Daher haben wir uns dieser freiwilligen Selbstverpflichtung der IHK angeschlossen. 

Zusammen mit mittlerweile 103 anderen Unternehmen aus der Region bekennen wir uns dazu, gesellschaftliches Engagement zu fördern, mit gemeinnützigen Organisationen zusammenzuarbeiten und unsere Aktivitäten öffentlich zu machen, um so andere zum Mitmachen anzuregen.