20% zusätzlicher Rabatt auf SALE%-Artikel

Bio-Jeans für Damen 

Jeansguide: Unsere Schnittformen 

Bei dem Kauf Ihrer neuen Bio-Jeans sollten Sie ein Augenmerk auf die Schnittform legen. Nicht jeder Schnitt ist für jede Figur und jeden Anlass gleich gut geeignet. 

Mithilfe des Jeansguide geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Schnittformen unserer nachhaltigen und fair produzierten Bio-Jeans für Damen. Neben umfangreichen Informationen erhalten Sie auch die Möglichkeit, sich zu jeder Schnittform sämtliche Modelle unseres Sortiments anzuschauen und zu bestellen.

Leibhöhe 

Unsere Bio-Jeans finden Sie in zwei unterschiedlichen Leibhöhen: 

  1. Hohe Leibhöhe („high waist“)
  2. Mittlere Leibhöhe („mid waist“) 

Die Bio-Jeans mit einer hohen Leibhöhe („high waist“) sitzt auf der Höhe des Bauchnabels im Bereich der Taille. Durch den hohen Sitz wird die untere Hälfte Ihres Körpers in Szene gesetzt. 

Die Beine wirken optisch verlängert, die gesamte Silhouette gestreckt. Der Po, der von der High Waist Jeans bestens in Form gebracht wird, erhält eine besondere Aufmerksamkeit. 

Eine Bio-Jeans mit mittlerer Leibhöhe („mid waist“) sitzt direkt auf der Hüfte unterhalb des Bauchnabels. Diese Leibhöhe gilt als Klassiker unter den Jeans und sitzt besonders komfortabel. 

Sie steht fast jedem Figurtyp und lässt sich ideal mit allen Oberteilen kombinieren. 

Innere Beinlänge 

Wir bieten Ihnen ausgewählte Bio-Jeans in zwei unterschiedlichen Beinlängen („N“/L“) je Größe an. 

Der Unterschied zwischen der normalen Beinlänge („N“) und der längeren Beinlänge („L“) beträgt bei allen Modellen ca. 6cm.

Slim Fit Bio-Jeans

Die Slim Fit Jeans verkörpern einen modernen Schnitt und zeichnen sich durch einen figurbetonten, schmalen Beinverlauf aus. Letzterer streckt die Beine optisch und lässt sie länger wirken. Da zwischen Körper und Jeansstoff etwas Luft besteht und die Slim Fit Jeans insbesondere an den Waden und Knöcheln nicht zu stramm sitzt, lässt sich dieser Jeans-Typ von den Skinny- bzw. Röhrenjeans, die wie eine zweite Haut wirken, abgrenzen.  

Die fair produzierten Slim Fit Bio-Jeans von Maas Natur sind durch den leichten und hochwertigen Bio-Baumwollstoff mit 1,3% bis 2% Elasthan sehr elastisch. Dadurch hat die vom Hosenbund bis zum Saum körperbetont geschnittene Jeans einen perfekten Sitz – ohne jedoch einzuengen! So kann stylisches Aussehen mit Tragekomfort, Stretch und Bewegungsfreiheit vereint werden.  

Unsere Slim Fit Bio-Jeans lassen sich wunderbar mit vielen Oberteilen kombinieren. Dabei ist es egal, ob diese weit oder eng sind. Die Oberteile sollten jedoch nicht zu lang sein, damit sie Ihre Kurven nicht verdecken. Es sei denn, Sie möchten dies tun.

Einfach gut:

Einfach gut:

Im Vergleich zu einer konventionell produzierten Jeans sparen wir pro Jeans bis zu 5.000 Liter Wasser, 40.000 Kilometer Transportweg, 64% CO2 und benutzen KEINE giftigen Chemikalien.

Gut für Sie, die Produzentinnen und Produzenten und unsere Umwelt!

Straight Fit Bio-Jeans

Straight Fit Jeans zeichnen sich durch ein gerade geschnittenes Bein aus. Dies unterscheidet sie von der Slim Fit Jeans, die deutlich körperbetonter sitzt. Die Straight Fit Jeans gilt als "Urmutter" der Jeans und wird häufig auch als klassische Jeans bezeichnet. 

Da die Straight Fit Jeans weder am Oberschenkel noch an den Waden einschneiden, versprechen sie ein angenehmes Tragegefühl für den bequemen Alltag. Der lockere Schnitt eignet sich optimal für etwas kräftigere Figurtypen. Die Passform kaschiert Problemzonen und betont sie nicht noch zusätzlich. 

Die nachhaltigen Straight Fit Bio-Jeans von Maas Natur sind durch den leichten und hochwertigen Bio-Baumwollstoff mit 1,3% bis 2% Elasthan sehr elastisch und sorgen in Kombination mit dem lockeren Schnitt für einen extrem hohen Tragekomfort.

Tapered Fit Bio-Jeans 

Spitz zulaufende Jeans werden als Tapered Fit Jeans bezeichnet. Sie sind eine bequeme Alternative zu Slim Fit Jeans und perfekt für alle, die trotzdem auf einen gewissen figurbetonten Look setzen. 

Anders als eine eng geschnittene Jeans sitzt die Tapered Fit Jeans an Bund und Oberschenkel recht locker und liegt erst im Bereich des Fußknöchels enger an. Ihr keilförmiges Hosenbein gibt der Tapered Fit Jeans ihren Namen. Im Bereich der Tapered Fit Jeans finden Sie auch unsere Boyfriend- und Mom-Jeans. 

Damen tragen die Tapered Fit Jeans am besten mit einem engen Top, da Gegensätze in einem Outfit besonders gut wirken. Außerdem bleibt ein femininer Look erhalten, obwohl die Tapered Fit Jeans locker sitzt. Da aufgrund des konischen Schnitts die Aufmerksamkeit auf die Schuhe gerichtet wird, dürfen diese ruhig auffällig sein. Die Tapered Fit Jeans sollte immer ein wenig locker getragen werden, sodass sie tief sitzt und auf den Schuhen aufliegt. 

Die Tapered Fit Bio-Jeans von Maas Natur sind mit einem Elasthan-Anteil von 0 - 1,3% etwas weniger elastisch als die Slim- bzw. Straight-Fit-Jeans, bieten jedoch durch den leichten und hochwertigen Bio-Baumwollstoff noch immer einen hohen Tragekomfort.

Unsere Partnerbetriebe

Unsere Partnerbetriebe

Wir übernehmen Verantwortung. Selbstverständlich auch für die Frauen und Männer, die unsere Produkte herstellen!

Bootcut Bio-Jeans 

Eine Bootcut-Jeans ist eine ausgestellte Hose, die auch als „Schlaghose“ bezeichnet wird. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Bootcut „Stiefelschnitt“. 

Die ausgestellte Jeans, die auch als „Flared Jeans“ bekannt ist, ist am Oberschenkel meist schmal geschnitten und weitet sich nach unten hin, so dass das Bein insgesamt schmaler wirkt. Die zeitlose und alltagstaugliche Bootcut-Jeans ist für jeden Figurtyp geeignet. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass die Bootcut Jeans von etwas fülligeren Personen nicht zu eng gekauft werden. Dann kaschiert die eigentlich figurfreundliche Hose nämlich nicht mehr etwaige Problemzonen. 

Wir empfehlen, auf ein figurbetontes Oberteil zurückzugreifen, um für einen Ausgleich zum weit geschnittenen Bein zu sorgen.